Spirit creates Business

TRANSFORMATION       IN UNTERNEHMEN:

Ich begleite seit mehreren Jahren Menschen im Privaten in ihrem Prozess der Transformation - aber auch Menschen in Firmen.

Durch die Transformation ihrer individuellen Weltbilder in ihr wahres Selbst tauchen wahre Schätze in den Mitarbeitern auf, die vorher aufgrund von inneren und äußeren Widerständen, zu viel Struktur, Vorgaben, Vorschriften, Kontrolle und Druck gar nicht gelebt - oder gar verhindert wurden.

Und gerade jetzt, wenn der Druck, die Kontrolle, die Restriktionen durch das Außen auch in den Firmen nicht Halt machen und neben der Gefährdung des Unternehmenserfolgs und seinen Strukturen zusätzlich empfindliche soziale Strukturen und Grundbedürfnisse aller Mitarbeiter in Bedrängnis bringen ist es mehr denn je notwendig, diese Situation zu hinterfragen, den Blickwinkel verändern - und ein NEUES WIE zu fokussieren.

Von außen "verpflichtende" Vorgaben aufgrund des Zieles der Gesund-Erhaltung des Menschen greifen in Unternehmens-Strukturen ein und verändern diese in ihren Funktionen.

Sichtbar gemacht wird dies durch die Menschen.

Warum?

Weil jetzt speziell durch die C-Krise genau das zum Vorschein kommt, was aufgrund Erfolgsstreben, Konjunktur-Abhängkeiten, globale, wirtschaftliche, politische Entscheidungen usw. der Mensch, der das ganze ausfüllen und erfüllen sollte oder wollte in seinem Wahren SEIN absolut zu kurz - wenn nicht sogar unterdrückt wurde.

Hier werden Weltbilder, Strukturen, Gesellschaften, Dogmen, Wissenschaften, Studien und Lehren in Frage gestellt - und dieses löst in den Menschen etwas aus.

Somit wird das sichtbar, was nicht gesund ist.

Für die Menschen - im Menschen und durch die Menschen.

Sie wollen einfach neue Strukturen im Unternehmen schaffen?

Mit Maschinen geht das gut - mit Menschen ging das auch.

Allerdings sind diese Zeiten jetzt vorbei.

Für den, der es in sich selbst wahrnimmt.

Dadurch erfahren Firmen und Unternehmen jetzt Krisen.

Ich lade Sie ein, lieber Chef, lieber Firmeninhaber, diese Krise willkommen zu heißen und das Geschenk dahinter zu sehen:


K = Konstrukt

R = Radikal (radix = von der Wurzel an)

I = Intrinsisch (Geist und Gefühl)

S = Sinnlich (körperlich erfahrend und auswirkend)

E = Erneuerung / Erlösung / Erfahrung

WIE MEINE ICH DAS?

  • Verstandestechnisch die Krise zu erkennen ist das eine - sie aus dem Verstand lösen zu wollen, das andere. Diese Krise ist nicht aus dem Verstand zu lösen - weil sie aus demselben erschaffen wurde.
  • Die Lösung basiert auf einer höheren Form des Bewusstseins - indem Mensch einfach mal ein paar Schritte zurückgeht und eine Draufsicht auf das Ganze genießt und Weltbilder hinterfragt.
  • Durch diese Veränderung der Perspektive ergeben sich neue Informationen, noch nie erkannte Wahrheiten, Weltbilder, die zusammenbrechen - aber auch die Möglichkeit bieten, das eigene Konstrukt zu hinterfragen und über das Bewusstsein - durch ein gereinigtes und geklärtes Inneres mit ebenfalls Höheren Emotionen neu zu kreieren.

Wenn Sie als Chef Ihres Unternehmens nun an der Stelle angelangt sind, dass Sie:

  • Druck im Außen im Inneren Ihres Betriebsablaufes zu spüren bekommen
  • Ausfall von Mitarbeitern aufgrund Krankheit (C.-Virus bedingte Situationen, Stress, Angst, Depression etc.)
  • Das Aufbrechen der Gesellschaft Ihnen Kunden oder Mitarbeiter verhindert
  • Keine Mitarbeiter finden, die für Ihr Unternehmen passend sind
  • Selbst durch den Druck im Außen mit Ihren Ängsten konfrontiert werden und ihr Verhalten dadurch verändern
  • In Abhängigkeiten stehen, die Sie nicht mehr bedienen können oder wollen
  • Die Wertestruktur Ihres Unternehmens aufgrund der gesellschaftlichen Veränderung aktuell im Umbruch ist - und Sie noch keine "neuen" Werte haben
  • Ihnen Kunden wegbrechen
  • aktive Begleitung, einen Coach engagieren wollen, weil Sie Ihr Weltbild beginnen, zu hinterfragen und sich für die Höheren Themen des Lebens öffnen
  • erkennen, dass Druck und Kontrolle genau das Gegenteil bewirken, von dem, was Sie "eigentlich" anstreben
  • den Zugang zu Ihren Mitarbeitern verlieren, weil diese ihr Verhalten aufgrund von Druck, Angst und Kontrolle verändern und nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen
  • spüren, dass das Verdrängen der Ängste und das Spielen von Stärke in diesem Weltbild nicht mehr trägt

dann lade ich Sie herzlich ein, mich zu kontaktieren unter:  lebedeinefreiheit@wag-es.com

In vollem Respekt und Anerkennung Ihres Seins und herzlicher Verbundenheit,

Ihre Andrea Wages

UNTERNEHMENS - KRISE - anders damit umgehen! >>>>> 2022

Reflektieren Sie JETZT, wie Sie mit Krisen in der Vergangenheit umgegangen, wie Sie sie bzw. OB Sie sie (überhaupt) gelöst haben - oder ob sie nur erkannt haben, dass es so ist und jetzt halt irgendwie damit leben müssen - aber nie hinterfragt haben, WARUM.

Das WARUM wird in den seltensten Fällen hinterfragt.

Warum?

Es gehört Mut dazu, mit den Antworten umgehen zu können.

Es erfordert ZEIT und manchmal auch GELD.

Es erfordert den Willen, überhaupt etwas verändern zu wollen.

Es erfordert die Überwindung des Egos - den größten Widerstand.

Der Mensch hat gelernt, sich ANHAND diversen Ablenkungsmanövern mit der WIRKUNG zu arrangieren - weil es einfacher und leichter ist. Damit bleibt die Veränderung (wenn es denn überhaupt eine ist) nur oberflächlich - aber verhindert gerade zu die Behebung der wahren Ursache, die zu dieser Wirkung geführt hat.

Wenn Sie in einer Wand einen Riss haben, können Sie diesen entweder zuspachteln - oder ein Bild drüber hängen.

Ein Bild drüber zu hängen, verschönert und verschleiert gleichzeitig das, was die Schönheit verhindert.

Und eines Tages ... meist mit den Jahren durch die Belastung, der Anforderungen und Strukturen, die das Fundament tragen muss ... kommt das zum Vorschein, was in der Wurzel sitzt.

Und genau das kommt jetzt - ausgelöst durch die C-Krise - überall zum Vorschein.

Hier liegt die Chance - oder die Katastrophe.

Je nachdem, wie SIE es betrachten, erkennen und welcher Impuls aus Ihnen kommt, wie Sie weitergehen wollen.

Es steht und fällt alles mit Ihnen selbst.

Mit jedem.

Eine Krise wird wie folgt gelöst:

  • K = Konstrukt
  • R = Radikal (radix = von der Wurzel an)
  • I = Intrinsisch (Geist und Gefühl)
  • S = Sinnlich (körperlich erfahrend und auswirkend)
  • E = Erneuerung / Erlösung / Erfahrung

WIE MEINE ICH DAS?

  • Verstandestechnisch die Krise zu erkennen ist das eine - sie aus dem Verstand lösen zu wollen, das andere.
  • Diese Krise ist nicht aus dem Verstand zu lösen - weil sie aus demselben erschaffen wurde.
  • Die Lösung basiert auf einer höheren Form des Bewusstseins - indem Mensch einfach mal ein paar Schritte zurückgeht und eine Draufsicht auf das Ganze genießt und Weltbilder hinterfragt.
  • Durch diese Veränderung der Perspektive ergeben sich neue Informationen, noch nie erkannte Wahrheiten, Weltbilder, die zusammenbrechen - aber auch die Möglichkeit bieten, das eigene Konstrukt zu hinterfragen und über das Bewusstsein - durch ein gereinigtes und geklärtes Inneres mit ebenfalls Höheren Emotionen neu zu kreieren.

WIE GEHT DAS?

  • Wir erschaffen im, durch und mit dem Unternehmen, dem Chef, den Mitarbeitern, neue Ursachen - und erfahren eine andere Wirkung.
  • Erkennen der Krise ist das eine - aber die Konsequenz der Veränderung umzusetzen ist ein Prozess - ausgelöst durch eine freiwillige Entscheidung.
  • Ein Prozess, der erkannt und verstanden werden darf - damit der Prozess überhaupt erst mal startet. Der Prozess der eigenen Transformation. Das betrifft übrigens alle Ebenen der Hierarchien.
  • Dieser Prozess beinhaltet die Veränderung der inneren Strukturen in den Menschen, der im Körper integrierten Emotionen, Gefühle und Denkweisen das andere (vereinfacht gesagt) .
  • Die Frage ist, ob Sie mit Ihren Mitarbeitern drauf warten, dass Ihnen die Weltbilder mit "Gewalt" um die Ohren fliegen - oder ob Sie selbst den Impuls haben, sich diesbezüglich in die Eigenermächtigung zu begeben und selbst zu hinterfragen - und Ihre Mitarbeiter diesbezüglich einzuladen.
  • Sie alle entwickeln ein völlig neues Energiefeld - durch ein neues gelebtes Sein im Unternehmen.
  • Was daraus entsteht erfahren Sie gleich weiter unten unter 2). Und 3).
  • Transformation = Veränderung der Form des Lebens, des Habitats über Gefühle und Gedanken, sichtbar gemacht durch den Körper.


1. Was ist Transformation?

Die Veränderung der FORM (System im/durch Außen) - durch ein neues INPUT - aufgrund einer Krisensituation im Leben.

Der Mensch kommt in seine Ganzheit - vom Funktionieren zum Sein.

2. Wie verändern sich die Menschen durch Transformation?

  • Von der Arbeit zur Berufung
  • Vom Konsum zum Nährenden
  • Vom Künstlichen zum Natürlichen
  • Von Abhängigkeiten zu freiheitlichem Leben
  • Von engen Konstrukten zu freier Kreativität
  • Von Gier und Geiz zu fröhlichem Teilen
  • Vom aktiven Mobben zur Selbstreflektion
  • Von Ängstlichkeit und Scham zu bewusster Klarheit und Mut
  • Vom Schuldgefühl zur Selbstliebe
  • Von Narzissmus zum Wahren Selbst
  • Vom Überall Dabei sein wollen zu sich selbst genügen
  • Vom Unterordnen zum Vertrauen des eigenen Impulses
  • Von Lüge und Hass zu wertschätzender Wahrhaftigkeit
  • Mensch ist sich seiner Ausstrahlung bewusst
  • Geist ist Chef - und nicht mehr die Vergangenheit im Körper
  • Abhängigkeiten sind erkannt und gebannt
  • Tägliche Erweiterungen von Fähigkeiten
  • Gelebte liebevolle Intelligenz und intelligente Liebe
  • Mensch agiert mit Mut, Freude und Leichtigkeit
  • Es gibt keine Angst mehr und somit keinen MANGEL.

3. Wie wirkt sich Transformation im Unternehmen aus?

  • Das Miteinander verändert sich
  • Mitarbeiter finden ihren wahren Platz
  • Führung beinhaltet das Wohle aller
  • Ziele des Unternehmens verändern sich
  • Geldenergie verändert ihren Platz und Raum
  • Keine Identifikation mehr mit Haben
  • Durch das SEIN zum HABEN kommen
  • Kunden und Lieferanten werden angezogen
  • Gesundheit in den Menschen
  • Innerer Frieden erzeugt immense Kreativität
  • Wachstum durch intrinsische Gesundheit
  • Selbstliebe gibt Raum
  • Bringt Wertschätzung im Außen
  • Bleibende innere Freude führt zu nachhaltigem Erfolg, Kontinuität, natürlichem Wachstum durch WIN-WIN-WIN-Situationen
  • Transformation ist immer ganzheitlich: Körper - Geist und Seele - zum Wohle aller.