Wesent-Lich(t)

01.09.2022

- lebst du die Gesetze der Dunkelheit oder die Gesetze des Lichts

Liebe Menschen, liebe Seelen ... September ... spürst du, wie sich das Außen beruhigt??

Das Halten der Wärme, die Steigerung bis zur Hitze und fast unerträglichen Situation im Außen, ... so kurz vor dem Platzen, vor dem Entladen, ein Stau, der ausbleibende Regen zur ersehnten Abkühlung, der dann ins Erleben gebracht werden will ... so hat sich der August angefühlt ... die Menschen lechzten nach Leben, nach Lebendigkeit, Freiheit, Freude, Vergnügen, Natur, "raus aus dem Alltag" und sich endlich wieder spüren. HERRLICH!

Für viele DAS Highlight des Jahres ... oder endlich mal wieder seit über 2,5 Jahren ...

Die Menschen sind ganz schön durch den Fleischwolf gedreht worden ... erinnere dich selbst und fühle dich selbst gerade da wo du stehst ... und der August war nun ein HIGHLIGT, oder ein "Abschluss" (wobei es keinen Abschluss oder ein Beenden oder eine Trennung gibt, das ist ein menschengemachter Gedanke durch Angst entstanden) ... aber auch eine "nächste Plattform", die eigene Kraft, Energie, die Verbindung zum Göttlichen gefestigt zu haben und somit eine Stabilität erreicht zu haben ... eine Stabilität, die nicht im Außen oder mit Werten desselben gemessen werden kann.

Der September ist der Monat der Ernte

... nun wird das "eingefahren", geerntet, abgeholt, was gesät, genährt, gepflegt, aufgebaut wurde ... und das darf als Grundlage dienen für die nächsten Monate, Wochen und Tage, für dich, liebe Seele, das wird dich nun nähren.

Was nährt dich nun?

Worum hast du dich in den letzten Monaten vorzugsweise gekümmert?

Womit hast du dich beschäftigt??

Mit dem immer wiederkehrenden Abbau des täglich neu präsentierten Mangels (in all seinen Lebens oder Nach-Richten-Formen) im Privaten oder Geschäftsleben?

Mit den Bedingungen, die dir das Außen auferlegt hat?

Oder hast du dich um dich selbst gekümmert

... dich nicht mehr nach dem Außen gerichtet,

... nicht mehr an der Meinung anderer orientiert,

... dich von Abhängigkeiten, toxischen Beziehungen, Glaubenssätzen, Weltbildern, Ansichten oder deinen eigenen inneren automatisierten Programmen durch ungeheilte Traumata befreit,

... Trauer. Tod, Krankheit und Leid überwunden, in dem du geheilt bist

... deine eigene innere Freude, deine Dankbarkeit, deine Fülle, deine natürliche Lebendigkeit, deine wahre Kraft und Macht durch die Verbindung zu deinem wahren Wesen und zu deiner wahren Schöpferquelle erkannt,

... hast dich erinnert, wer du wirklich bist, dein WAHRES WESEN im LICHT oder durch LICHT?

Letzteres ist ein Prozess, der durch dein eigenes JA durch deine Seele angestoßen wird ... und durch sämtliche Gewohnheiten deines Lebens, deine Gefühle und Gedanken, durch dein eigenes innerlich angelegtes Alarmsystem, das auf Illusion aufgebaut ist, vehement boykottiert wurde.

Der Prozess, der beginnt, wenn du dieses Alarmsystem überwunden hast, durch das du durch bist, sehenden Auges, stehendes Fußes gemäß deines unerschütterlichen Willens und Fokus, DICH selbst als WAHRES WESEN zu leben. Du hast deinem inneren Drachen ins Auge geblickt und dich deinen Schattenthemen gestellt ... dadurch hast du deinen Schatz aus dem Untergrund nach oben geholt.

Die alte Form auf dieses Alarmsystem zu reagieren ist: Schatten negieren, Verantwortung und Schuld auf andere projizieren, keinen Mut zur Veränderung aufbringen, "das brauch ich nicht", "so ein Quatsch", "das kostet eh nur Geld und bringt nichts", "ich kann das nicht", "wenn ich nur genug arbeite, dann werde ich schon irgendwann raus sein", "ich muss halt gehorchen", "das ist halt so", "was wollen wir denn schon tun?", weglaufen, sich ablenken oder ignorieren, dass die Angst, der Schatten oder der Drache da ist.

Gelöst wird dadurch: NICHTS. Im Gegenteil. Der Drache wächst - und: er bewacht den wahren Schatz deines Lebens. ;-) Und dieser Schatz ist unendlich weit, groß, reich, ergiebig, unauslöschlich und unbesteuerbar, nicht messbar und nicht zu bestehlen. Diesen Schatz kann dir niemand nehmen - sobald du ihn dir zurückgeholt hast ...

In dieser jetzigen Zeit der Zensur, des Verrates, der Korruption, oder einfach nur der antrainierten Bewertung von Richtig oder Falsch, von Gut oder Schlecht, von zu schnell oder zu langsam ... also sämtlichen vorgegebenen und antrainierten Illusionen diese Veränderung mit MUT und einem starken WILLEN zu meistern ... eine Meisterleistung.

Das ist die Leistung eines Meisters.

Wenn du durch den scheinbaren NEBEL durchgehst ... die Verdrehung der Illusionen erkannt hast ... gelangst du zu deinem LEBEN.

Wenn du letzteres erfahren hast, erlebst du nun das "Ende" deines Urlaubs nicht als instabil oder "schade, das war viel zu schnell vorbei ... jetzt freu ich mich auf meinen nächsten und muss erst mal wieder arbeiten" ... sondern hast diese Zeit je nach deinem Bewusstsein und das entsprechende Erleben vollkommen neu geerdet, verankert ... in dir stabilisiert.

Du befindest dich JETZT im Auge des Sturmes (siehe auch mein Video dazu "Tacheles - im Auge des Sturmes" : https://youtu.be/sBrSq8hlDbc)

Und durch diese für dich intensive Erfahrung lebst du diese Stabilität nun ... sie zeigt sich in deinem Leben, durch die Innere Ruhe, den Inneren Frieden, die Freude, die Dankbarkeit, Gesundheit, die Fülle und die Freiheit - genährt und gepflegt durch die wahre Liebe die du bist.

Heilung ist präsent ... sowohl körperlich als auch geistig und vor allem psychisch oder seelisch.

Dein Leben fließt, weil du frei von Blockaden, Illusionen oder antrainierten Dogmen bist ... du erfährst eine völlig andere Lebensqualität, und das Alte Leben der Angst, Unterdrückung durch andere Gesetzmäßigkeiten und Anpassung verschwindet immer mehr ... weil es für dich nicht mehr gültig ist.

Du gestaltest dein Leben selbst, bist kre-aktiv, schöpferisch, lebendig, frei und lebst dich so, wie du wirklich bist.

Ein neues Miteinander - Füreinander und Durch-Einander entsteht nun

... in Familien - wo jeder auf seinem wahren Platz ist - und eine achtsame Bereicherung den Raum erfüllt

... in Partnerschaften - auf Augenhöhe ohne Brille der Illusionen (davon gibt es einige..)

... am Arbeitsplatz - an dem deine eigene innere Fülle andere bereichert, Win-Win-Situationen erschafft und nicht mehr künstlich erschaffenen Mangel anderer beseitigt

... unter Freunden - die gemeinsam die Begeisterung und Freude miteinander erleben - ohne sich aus- oder zu benutzen

... unter Liebenden - die die Wahre Liebe als wahrhaftiger Mann und Frau leben - und nicht mehr die Liebe als Ware durch inszeniertes Gesellschaftsgehabe von "man macht" oder "das tut man nicht"

... in der Begegnung - weil Wahrheit gesprochen und authentisch gelebt wird

... in deinem JETZT - da du deine Zukunft und Vergangenheit im JETZT erkennst und sie JETZT gestaltest

... in deiner Verbundenheit zu deinem Allerhöchsten, zu deinem Schöpfer, zu deiner Quelle, zu deinem GOTT, zu deinem Ursprung, zur Essenz allen Seins. Kontemplation im Licht.

Du begegnest Menschen, die du durch deine Energie anziehst und ihr bereichert euch gegenseitig.

Partnerschaften werden wahrhaftig durch die ursprünglich männlich und weibliche Kraft in ein Miteinander hineingelebt ... dadurch entstehen neue Projekte, Unternehmen der NEUEN ZEIT, oder durch wahrhaft Liebenden sogar neue Seelen, es entstehen Orte des Friedens, der Freude und der HEILUNG. Ihr könnt es weitergeben - an andere ... eine neue Art von Gemeinsamkeit entsteht.

Wir gestalten uns neu - von der WERTSCHÄTZUNG hin zur WERT-SCHÖPFUNG.

Wertschöpfung - zu Lande - zu Wasser und in der Luft - mit Menschen - Tieren und Pflanzen, - mit den Gezeiten, mit Sonne und Wasser, mit Erde und Wind, als Geist und Seele in einem physischen Körper.

Das Leben ist einfach und leicht. Kein Müssen mehr, kein Kampf, kein Krampf, keine Unterordnung, kein Messen an Leistung, keine Erpressung durch Strafandrohung usw usw.

Alles Alte spielt für dich keine Rolle mehr.

Du bist aus dem Rollenspiel ausgestiegen - und die Zeit, die von den Rollenspielern dramatisch über Vorgaben und Gesetze angekündigt wird, ist für dich nicht mehr wesentlich.

Warum?

Weil du keine Rolle mehr spielst - sondern wesentlich bist.

Du hast den Weg des Lichtes für dich gewählt - indem du dich nicht mehr an der Illusion der Dunkelheit orientiert oder festhältst. Die Gesetze der Dunkelheit sind für dich nicht mehr stimmig. Das Licht hat in dir Raum eingenommen und nun strahlst du als ein Wesen des Lichtes ins Außen. Du folgst den Gesetzen des Lichts - frei und willig. Somit entziehst du all den Dunklen Energien deine Aufmerksamkeit ... z.B. auch der Energie des Geldes - und bringst eine neue Energie des Ausgleichs zwischen Geben und Nehmen aus Dankbarkeit und Wertschätzung in das Geld hinein - das dadurch eine Wertschätzung erhält und Wertschöpfend fließt.

Es ist die Hohe Kunst deines unerschütterlichen Willens, den Verstand und das Ego UNTER das Bewusstsein zu bringen, um die Dunkelheit in uns durch LICHT zu eliminieren. Die Kunst daran ist, die Dunkelheit zu erkennen - und das ist eine Meisterleistung. Denn, wenn du in der Dunkelheit gefangen bist, kannst du sie nicht als solche erkennen ... da kein Licht da ist, das die Dunkelheit sichtbar macht. Jedoch, wenn du lichtvoll bist - hat die Dunkelheit keinen Raum mehr.

Vielleicht bist du schon manchem Türöffner begegnet ...

Das enttarnt nun auch sämtliche "Spirituelle", einer künstlich erschaffenen Spiritualität, die aus der "Licht-und Liebe-Fraktion" immer wieder proklamiert wurde, in der aber die wahre Essenz fehlt. Sie sind teilweise einer verzerrten Form des Lichtes gefolgt ... einer Form ihres Egos, eine Form, die nicht geerdet, verankert, stabilisiert und kraftvoll genug ist, die kommenden Monate in Freiheit und Lebendigkeit zu leben, weil ihnen die Essenz, das Wesentliche fehlt. Oder, sie sind in die alte Form der Illusion entsprechend der verdrehten Welt tiefer verankert (worden) und benutzen diese, um Mensch durch sogenannte "lichtvolle Worte" in die Dunkelheit zu führen. Ein uraltes Spiel.

Du beendest es - indem du dieser Dunkelheit mit Bewusstsein begegnest. Wenn du die Dunkelheit erkannt hast, hat sie keine Macht mehr über dich.

Ich kann das sagen, weil ich selbst dieser Szene in ihren unterschiedlichen Varianten immer wieder erlegen und für eine kurze Zeit gefolgt bin und mein Leben dann immer wieder aus dem Ruder geraten ist, instabil wurde und ich mich erst dieser Illusion stellen musste, um die wahre Essenz zu erfahren und diese dann Stück für Stück in Existenz zu bringen ... und ... ich bin jeden Tag wieder und wieder dabei ... mich neu zu erkennen ... im Auge des Sturmes.

Gleichzeitig verändert sich nun auch die Illusion im Außen, da es immer mehr Menschen gibt, die sich ihrer wahrer Essenz erinnern und die Grundillusion nicht mehr nähren.

Und da diese Grundillusionen der Gesellschaft, der konstruierten Welt, nun bröckeln, zusammenbrechen und keinen Halt mehr bieten, bröckeln all die Menschen mit, die sich dieser Illusionen noch anhaftend und orientiert fühlen.

Angst herrscht in vielen Menschen.

aber: auch Angst ist eine Illusion. ;-)

Die Geistigen Gesetze des Lichtes sind präsent und wirken. Allgegenwärtig - Unvergänglich - Unerschütterlich - Unverrückbar und Unzerstörbar. Ob du sie siehst, annimmst, verleugnest oder ignorierst spielt keine Rolle. Du erlebst es nur in der Qualität deines Lebens. Du bist Türöffner oder Grenze deines Lebens.

Im HERZEN und im GEISTE in Dankbarkeit verbunden,

deine Andrea

... zur VOLLMOND-KONTEMPLATION am Freitag, 09.09.2022 ab 19.30 Uhr ergeht herzliche EINLADUNG! ❤️

wir finden uns über Zoom ... bitte per email anmelden.